Sicher und aktuell bleiben

WordPress Update

Schreiner Michael Zimmermann ist froh: «Updates sind bei aretis in guten Händen und kosten einen Bruchteil von früher».

Zufriedene Kunden

Ungefähr zweimal pro Jahr wird von WordPress ein grösseres Update veröffentlicht. Wir betreuen Kunden wie Schreiner Michael Zimmermann beim pdaten. Das grosse Update betrifft auch die verschiedenen Komponenten Ihrer WordPress Installation, wie etwa

  • die WordPress-Themes
  • die WordPress-Templates

Im Idealfall erfolgen diese Updates automatisch oder durch uns. Behalten Sie aber immer im Blick, ob alle installierten Plugins und Themes mit dem aktuellen Update kompatibel sind. Vor allem bei Installationen von unabhängigen Marktplätzen ist dies unabdingbar, da sonst Probleme drohen.

WP-Updates können ärgern – wir bereinigen alles und übernehmen die Updates auf Ihren Wunsch.

Problemlose Updates

Wichtig für Sie als Kunde ist, dass Updates ohne grosse Probleme über die Bühne gehen. Es gibt viele Themes, bei denen dies leider nicht gut klappt. Ein WordPress Update kann zeitaufwändig und auch kostspielig werden. Wir nutzen bei aretis ein gutes WordPress Theme, das vieles einfacher macht. Damit sparen Sie Zeit und Kosten. Und Sie haben dann nicht die Probleme, die Sie vielleicht bei der Nutzung von Themes und Plugins bekommen, die Sie von unabhängigen Marktplätzen erwerben.

Wir nutzen bei aretis ein WP-Theme, das vieles einfacher macht.

Bei Problemen mit der Kompatibilität von veralteten Plugins und Themes kann es vorkommen, dass Sie diese nicht mehr nutzen können. Sie müssen diese dann durch andere Konzepte austauschen – unsere Webdesigner helfen Ihnen dabei. Machen Sie dies selbst, bedeutet dies Zeit zu investieren und ggf. auch neue finanzielle Investitionen. Dasselbe gilt für WordPress SEO Updates, die ebenfalls immer kompatibel zur aktuellen WordPress-Version sein sollten.

Nicht gelistete Themes

Wie steht es mit Updates von Plugins & Themes, die nicht im offiziellen WordPress Verzeichnis gelistet sind? WordPress Plugins und Themes können auch auf unabhängigen Markplätzen wie etwa CodeCanyon oder Elegant Themes gekauft werden. Diese sind dann nicht im offiziellen WordPress Verzeichnis gelistet. Für ein Update dieser Plugins & Themes sind ein Lizenzschlüssel und eine Auto-Update-Funktion nötig.

Vorsicht bei nicht gelisteten Themes.

Langsame Updates?

Warum sind WordPress Updates / Plugin-Installationen langsam? Wenn ein WordPress Update oder eine Plugin-Installationen ungewöhnlich langsam verlaufen, dann kann dies mit den Benutzereinstellungen zusammenhängen. Wenn sich der FTP Benutzername vom Webserver unterscheidet, dann betrachtet WordPress dies als Problem der Benutzerrechte. Dies kann etwa vorkommen, wenn Sie eine Domain anlegen und diese Domain mit einem FTP-Verzeichnis verbunden wird. Dies stellt aber eigentlich kein Sicherheitsrisiko dar. Wenn WordPress Sie nach FTP-Zugangsdaten fragt, können Sie davon ausgehen, dass die Einstellungen hier nicht optimal sind.

Fragen Sie uns nach den Benutzereinstellungen – diese können bei WP Probleme machen.

Kompatibilität vorhanden?

Wie sieht es mit Plugin-Updates und der WordPress-Kompatibilität beim Update aus? Eine sehr wichtige Frage. Denn welchen Sinn hat ein tolles Plugin, wenn dieses nicht regelmässig mit Updates versorgt werden kann? Fehlen die Updates, dann kann dies schon recht bald zur Folge haben, dass es bei einem der nächsten Updates nicht mehr funktioniert.

Ungefähr alle sechs Monate bekommt WordPress ein neues grösseres Update mit neuen Funktionen. Einige der älteren Funktionen oder Template-Tags werden dann als veraltete gekennzeichnet. Damit ein Plugin mit einer neuen Version von WordPress ohne Fehler funktioniert, sind regelmässige Updates unabdngbar. Auf WordPress.org werden alle wichtigen Informationen zu Updates und Plugins zur Verfügung gestellt. Hier können Sie auch sehen, wann das letzte WordPress Update stattgefunden hat und für welche WordPress-Version ein Plugin bereits getestet wurde.

Sparen Sie bei WP-Updates

WordPress Updates sind bei uns effizient und kosten einen Bruchteil von früher

Backup
Update vorbereiten
Plugin Updates
Theme-Updates
WP Core Update

Aretis-Kunden

Aktuelle Referenzen und Projekte

MediSpine

Birr Machines AG

  • Weltweite Elektromaschinen-Revisionen
  • Konstruktion & LifeCycle Service für die ABB
  • www.birr-machines.com

The Balance Academy

Update-Blockade?

Ist Ihr Hund der einzige, der noch an ein erfolgreiches Update glaubt – und Sie selbst sind in Schockstarre verfallen? Keine Bange, wir helfen Ihnen aus dem WordPress-Updatechaos heraus und bringen alles auf den richtigen Weg.

Wenn Sie möchten, kümmern wir uns um den Relaunch Ihrer Webseite und steigern neben diversen Verbesserungen auch gleich noch die Besucherzahlen. Dazu braucht es gar nicht so viel, Sie werden sehen.

WP selbst installieren?

Kann ich WordPress-Themes und Plugins nach Wahl auch selbst installieren? Über die in WordPress integrierte Theme-Verwaltung ist es möglich, das Design und Layout einer Webseite in weiten Teilen selbst zu definieren. Dabei ist wichtig folgendes zu wissen:

  • Themes können auch nachträglich installiert werden.
  • Es ist auch möglich, mehrere Themes gleichzeitig zu aktivieren, um ein ganz neues Design aufzubauen.
  • Neben kostenfreien Themes gibt es auch Premium Themes, die über einen grösseren Funktionsumfang verfügen.
  • Bevor Sie grössere Änderungen durchführen, sollten Sie immer ein Backup starten. Sie können dann die Seite im Falle eines Fehlers unproblematisch wiederherstellen.

WordPress Plugins finden Sie im WordPress-Plugin-Verzeichnis. In dieses Verzeichnis werden nur getestete Plugins von guter Qualität aufgenommen. Kostenlose Plugins von anderen Webseiten bieten manchmal nicht diese Sicherheit. Kostenpflichtige Premium-Plugins verfügen oft über ein grosses Spektrum an Funktionen, hohe Qualität und guten Support. Über die Admin Funktion im WordPress Editor kann ein Plugin direkt installiert werden. Hier sehen Sie auch die Bewertungen zum Plugin und die Kompatibilität zur derzeit genutzten WordPress-Version.

Updates und Sicherheit

WordPress Themes – Updates nötig bezüglich Sicherheit? Auch WordPress-Themes können Sicherheitslöcher verursachen. Überprüfen Sie nach einem Update, ob ein WordPress-Theme noch kompatibel ist. Ein Datenleck kann rechtliche Probleme mit sich führen.

Welches Backup Plugin für WordPress ist zu empfehlen? Es gibt kostenlose und auch kostenpflichtige Backup Plugins. Oft sind schon die kostenlosen Plugins ausreichend. Zu den bekanntesten Backup Plugins für WordPress gehören

  • BackWPub
  • UpdraftPlus WordPress Backup Plugin
  • WP-DBManager
  • BackupWordPress

Wenn Sie ein sicheres und gutes WP-Theme suchen, können wir Ihnen eines empfehlen.

Sorglospaket für Sie: Auf Wunsch übernehmen wir alle Arbeiten.

Google Ads

Werbung per sofort: Mit einer Adwords-Kampagne von Google sind Ihre Angebote und Dienstleistungen sofort im Internet sichtbar.

Über uns

Die aretis-Spezialisten sorgen sich um Ihre Web-Performance, betreuen Ihre Web-Updates und beraten Sie rund ums Internet.